Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Analysen und Prognosen

Trotz zurück gehender Geburtenzahlen steigen derzeit in der Region München aufgrund der anhaltenden Zuwanderung die Schülerzahlen. Die PV-Geschäftsstelle erstellt seit 2008 gemeinsam mit ihrem Projektpartner SAGS sozialräumliche Analysen und Prognosen. Ein Schwerpunkt der Bearbeitung liegt auf Bedarfsplanungen für Kindertagesbetreuungseinrichtungen und weiterführende Schulen.

 

In enger Abstimmung mit unseren Mitgliedern werden unter Anwendung verschiedener Wohnbauentwicklungsstrategien Entscheidungsgrundlagen für die Kommunalpolitik und die Kreisverwaltungen erarbeitet. Insbesondere unter Kostenaspekten und dem Aspekt der wohnortnahen Bildung sind die Bedarfsplanungen eine fundierte Grundlage für zukunftsorientierte Entscheidungen der politisch Verantwortlichen.

 

Aktuelle Entwicklungen in der regionalen Schullandschaft, die Verflechtungen im erweiterten Untersuchungsraum und in den Nachbarlandkreisen werden obligatorisch in die Berechnungen mit einbezogen.

Ein typisches Bearbeitungsschema gestaltet sich wie folgt:

 

Grossansicht in neuem Fenster: Analysen Ablaufschema

 

Auf unserer Website finden Sie eine Auswahl unserer Referenzen.

 

Ansprechpartnerin im PV

Carola Seis

Carola Seis

Dipl.-Geogr. Stadtplanerin

 

Telefon +49 (0)89 53 98 02-61

c.seis@pv-muenchen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kreisdaten Beilage Schulen
In der erstmaligen Beilage "Kreisdaten Schulen" zu den "Kreisdaten - Ausführliche Datengrundlagen 2015" setzen wir uns mit dem Thema Schülerentwicklung in der Region München auseinander. Weitere Daten zur Entwicklung in den Landkreisen der Region München sowie zur Landeshauptstadt München find  ...mehr
Ammersee-Gymnasium
Die Gymnasien im Landkreis Landsberg waren seit geraumer Zeit überfüllt und vor allem auf die Stadt Landsberg konzentriert, mit entsprechendem Fahraufwand für die Schüler; die Ammersee-Gemeinden mit knapp einem Viertel der Landkreisbevölkerung mussten ihre Gymnasiasten in das ebenfalls überlastete Weilheimer und die zwei Landsberger Gymnasien schicken.  ...mehr
Schulbedarfsplanung 2020, Landkreis München
Prognose der Schülerzahlen bis 2020 für staatliche weiterführende Schulen im Landkreis München sowie Simulation eines neuen Gymnasialstandortes im nordöstlichen Landkreis.  ...mehr
Kinderhaus-Geiselbullach
Die Gemeinde Karlsfeld hat 2012 der Arbeitsgemeinschaft PV und SAGS die Aufgabe übertragen, eine Bedarfsabschätzung zur Entwicklung der kinderbezogenen Infrastruktur im Gemeindegebiet durchzuführen.  ...mehr

nach oben