Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Bearbeitungszeitraum: 2011

Standort für neue Sportanlage, Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Neue Sportanlage, Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn suchte einen Standort für eine neue Sportanlage, evtl. ergänzt um ein Freibad, und hat der Geschäftsstelle des Planungsverbands Äußerer Wirtschaftsraum München (PV) die Standortsuche und -bewertung übertragen. Untersuchungsraum war das  gesamte Gemeindegebiet.


Als Grundlage für die Einzelstandortbewertung wurden in einem ersten Schritt die Bereiche im Gemeindegebiet eingegrenzt, die potenziell als Standort für eine Sportanlage geeignet sind. Diese Eignungsbereiche sind das Ergebnis der  Anwendung von Positivkriterien einerseits, wie z.B. bei der Anbindung an das Straßennetz, und Negativkriterien andererseits, wie z.B. dem Freihalten der Rodungsinsel.

 

 

Für sieben grundsätzlich geeignete Standorte erfolgte eine vertiefte und vergleichende Einzelbeurteilung.

nach oben