Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Bebauungsplanung

Bebauungspläne und deren Änderungen werden in großer Anzahl von der Geschäftsstelle des Verbandes für seine Mitglieder erstellt. Grundlage ist ein mit der Kommune abgestimmter städtebaulicher Entwurf, der eine nachhaltige und gestalterisch ansprechende räumliche Entwicklung gewährleisten soll.

 

Leistungsumfang der Geschäftsstelle ist dabei nicht nur die Ausarbeitung der Entwürfe und des Bebauungsplans einschließlich Begründung sondern auch die Koordination der weiteren an der Planung beteiligten Fachplaner z. B. zum Immissionsschutz und die Begleitung des Verfahrens nach den Vorgaben des öffentlichen Baurechts.

 

Bebauungspläne mit den unterschiedlichsten Nutzungen von Wohnen über Mischnutzungen bis hin zu Gewerbe, sozialen Einrichtungen und Anlagen regenerativer Energien gehören zu unserem Tagesgeschäft. Die rechtssichere Erstellung von Plänen auch für komplizierte Gemengelagen und zur städtebaulichen Steuerung der Nachverdichtung im Stadt-Umlandbereich von München ebenso wie die Steuerung der baulichen Entwicklung in naturräumlich sensiblen Bereichen wie an Seeufern oder im Außenbereich sind alltägliche Herausforderungen.

Gewerbegebiet westlich der Lachener Straße, Markt Dießen am Ammersee
Der Markt Dießen am Ammersee war seit geraumer Zeit auf der Suche nach geeigneten Gewerbegebietsflächen. Im Zuge dessen wurden zunächst alternative Gewerbestandorte im Gemeindegebiet untersucht. Schließlich wurde das Planungsgebiet am nordwestlichen Ortsrand des Gemeindegebiets
ausgewählt.  ...mehr
Bebauungsplan Leitenberg III, Gemeinde Finning
Der Gemeinderat Finning hat im August 2011 beschlossen, den Bebauungsplan
„Leitenberg III“ aufzustellen. Die Ausarbeitung wurde der Geschäftsstelle des Planungsverbands Äußerer Wirtschaftsraum München (PV) übertragen.  ...mehr
Bebauungsplan Ampermoching-Ost IV, Gemeinde Hebertshausen
Der vorliegende Planbereich setzt eine Planung aus den 70er Jahren fort, in der die Südostecke des Ortes noch ausgespart wurde. Im Rahmen der Strukturüberlegungen der Gemeinde im Jahr 2009/2010 zur künftigen Entwicklung der Gemeinde, erhielt die Entwicklung dieser Fläche Priorität und sollte folglich auch in den in Überarbeitung befindlichen Flächennutzungsplan aufgenommen werden.  ...mehr
Bebauungsplan Hartwiesen, Gemeinde Windach
Anlass der Aufstellung des Bebauungsplans Hartwiesen war der anhaltende Bedarf an Baugrundstücken in Windach. Aufgrund fehlender Potenzialflächen im Flächennutzungsplan wurde eine neue Baufläche im Westen des Ortsteils Schöffelding entwickelt. Die Ausarbeitung wurde dem PV übertragen. Es sollte ein überschaubares Wohnquartier entstehen, das sich behutsam in die Topographie einfügt und den Zugang zur Landschaft sicherstellt.  ...mehr
Bebauungsplan Westlicher Ortsrand, Gemeinde Hohenlinden
Zur Deckung der stetigen Nachfrage nach Baugrundstücken hat sich die Gemeinde Hohenlinden Ende des Jahres 2007 entschieden, am westlichen Ortsrand auf einer Fläche von rund 1,4 ha ein neues Baugebiet auszuweisen und hierfür einen Bebauungsplan aufzustellen.  ...mehr

nach oben