Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Kommentierte Daten 2016

Arbeiten und Pendeln im Großraum München

Broschüre_Arbeiten_Pendeln
train-1807911_1920 © pixabay.de

Rund 542.000 Ein- und Auspendler waren 2016 in der Stadt München werktäglich unterwegs, 118.000 in Augsburg und 82.000 in Ingolstadt. Dazu kommen die Binnenpendler, die innerhalb der Städte zur Arbeit fahren. Wo die meisten Menschen im Großraum unterwegs sind, wo die Arbeitsplatzschwerpunkte liegen und wie sich das Pendelverhalten verändert hat, hat der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV) in einer Broschüre zusammengefasst. Die Daten liegen gemeindescharf vor und bieten so die Möglichkeit kleinräumliche Vergleiche zu ziehen.

 

Die gesamte Broschüre "Arbeiten und Pendeln im Großraum München" kann mit diesem Link heruntergeladen werden.

 

 

Inhalt, Daten und Karten

1. Arbeitsplatzschwerpunkte im Großraum München

 

  • Im Großraum München arbeiten 2,14 Mio. sozialversicherungspflichtig beschäftigte Menschen (+ 444.000 bzw. 26,2 % seit 2006).
  • Die Arbeitsplatzschwerpunkte und Wirtschaftszentren liegen neben der Stadt München und ihrem Umland vor allem entlang der Autobahnen, in den Städten Augsburg und Ingolstadt und entlang der Flughafenachse.
  • Unterföhring hat fast doppelt so viele Arbeitsplätze wie Einwohner.

 

Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Arbeitsplaetze2016 Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Arbeitsplaetze2006-2016

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Arbeitsplatzdichte2016

 

2. Pendleraufkommen im Großraum München 2016

 

  • Rund 542.000 Ein- und Auspendler waren 2016 in der Stadt München werktäglich unterwegs, 118.000 in Augsburg und 82.000 in Ingolstadt. Dazu kommen noch die Binnenpendler.
  • Die Top 5-Gemeinden mit dem höchsten Einpendleranteil liegen alle im Landkreis München.
  • 395 von den untersuchten 481 Städten und Gemeinden im Großraum München haben einen negativen Pendlersaldo – es pendeln dort also mehr Beschäftigte aus als ein.

 

Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Pendlervolumen2016Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Pendlervolumen2006-2016

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Pendlersaldo2016Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Pendeln2006-2016


3. Pendeldistanzen im Großraum München 2016

 

  • Der durchschnittliche einfache Arbeitsweg liegt im Großraum München zwischen zehn und 34 Kilometern.
  • In 227 Kommunen ist die durchschnittliche Pendeldistanz zurückgegangen, in 254 gestiegen.
  • Der Anteil der Fernpendler (> 50 km einfacher Fahrtweg) liegt zwischen 5,0 Prozent in Röhrmoos und 40,9 Prozent in Hilgertshausen-Tandern.

 

Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Pendeldistanzen2016Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Pendeldistanzen2006-2016

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Fernpendler2014


4. Pendlerverflechtungen in Bayern 2016

 

Grossansicht in neuem Fenster: BBSR_Pendlerverflechtungen_2016

 

 

Übersichtskarte Großraum München

 

Grossansicht in neuem Fenster: 201801_PV_Karte_Uebersicht_Grossraum

 


Downloads

nach oben