Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Bearbeitungszeitraum: 2012 bis 2013

Bedarfsabschätzung Kinderbezogene Infrastruktur, Gemeinde Karlsfeld

Kinderhaus-Geiselbullach
Kinderhaus Geiselbullach; Copyright: PSA-Architekten, Fotograf: Michael Heinrich

Die Gemeinde Karlsfeld hat 2012 der Arbeitsgemeinschaft PV und SAGS die Aufgabe übertragen, eine Bedarfsabschätzung zur Entwicklung der kinderbezogenen Infrastruktur im Gemeindegebiet durchzuführen.


Ausgehend von den zugrunde liegenden Bevölkerungsparametern sollte mit Blick auf die Siedlungsentwicklung und damit auf das zu erwartende Wanderungsgeschehen, die bereitstehende Flächenkulisse des Flächennutzungsplans sowie die Umstrukturierungs- und Nachverdichtungspotenziale sowie Bestandsreserven der Gemeinde Karlsfeld analysiert werden. Im Verlauf des Projektes wurden verschiedene Prognoseszenarien in enger Abstimmung mit der Gemeinde auf Schulsprengelebene entwickelt, abgestimmt und anschließend gerechnet. Die möglichen Verläufe der künftigen Entwicklung wurden in die entsprechenden Altersgruppen abgeleitet. Im Verlauf der Bearbeitung wurde eine Bedarfsabschätzung für Kinderkrippen und Kindergärten sowie Grund- und Mittelschulen vorgenommen. Dazu werden die Betreuungseinrichtungen vor Ort bezüglich des aktuellen Eintrittsalters der Kinder sowie die Eltern der Kinder unter 3 Jahre in der Gemeinde Karlsfeld befragt.

 

 

In Zusammenarbeit mit

Institut SAGS, Augsburg

nach oben